Home

Home

ALLE FARBEN & RHODES – H.O.L.Y.

Keine Kommentare Music

Am heutigen Freitag meldet sich Berlins coolster Musikexport ALLE FARBEN mit neuer Single und einem passenden Feature-Partner zurück:

„H.O.L.Y.“ Eine Single, entstanden aus zwei musikalischen Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: „Dance National“-Preisträger ALLE FARBEN hat in den letzten fünf Jahren mehr als zwei Millionen Platten verkauft – darunter die Top-10-Tracks „Supergirl“, „Bad Ideas“ und „Please Tell Rosie“ – und mit seinem jüngsten Hit „Little Hollywood“, der kurz vor Platin steht, locker die #1 im Airplay geknackt.

Mit seinem Debütalbum „Wishes“ und „Let it all Go”, dem Gold-Duett mit Birdy, hat RHODES Medien, Kritikern und Fans in England gewaltig den Kopf verdreht und sich mit “Your Soul” ft. Felix Jaehn auch in den deutschen Airplay-Top-10 festgesetzt. Allein die Kollabo dieser beiden absoluten Radio-Faves verspricht schon fast einen Durchmarsch –gepaart mit der perfekten Prise Nashville-Produktion können sich die Charts auf was gefasst machen.

Lyrics, die unter die Haut gehen, verschmelzen lässig mit RHODES’ Vocals, die verletzlich und mitreißend zugleich sind, und diesem einmaligen Dance-Feel von ALLE FARBEN. Dazu ein Piano, das Feuerzeuge von ganz alleine zündet und ein gewaltiger Chorus, der auf dem nächsten Open-Air alle Arme in die Luft reißen wird … – kein Wunder, dass es neulich im Studio jede Menge High-Fives gab.

Der Song stammt aus den Federn der Grammy-Gewinner Busbee & Nate Cy und dem nor-wegischen Hitproducer William Wiik Larsen und hat jetzt schon den Stempel „Monster-Hit“ Beweis dafür gefällig? Die Original Version von Country Superstar Florida Georgia Line steht in den USA inzwischen bei über 200.000.000 Youtube Views und hat dort bereits Doppel-Platin.

https://allefarben.lnk.to/holy

„You made the brightest days from the darkest nights
You’re the river bank, where I was baptized
You’re holy, I’m high on lovin’ you.“
H.O.L.Y.

Nashville, im Winter 2017. Irgendwo im Studio brennt Licht. Am Mischpult sitzen die mehrfachen Grammy-Gewinner Busbee und Nate Cy neben dem norwegischen Hitproducer William Wiik Larsen. Das „Achtung Aufnahme“-Schild erlischt und als sich die Tür endlich öffnet, kommen zwei Typen aus der Kabine, die jeder kennt. Der eine ist der amtierende ECHO-Gewinner Frans Zimmer alias ALLE FARBEN, der andere einer der heißesten Newcomer aus UK: RHODES. Sie grinsen. Sie haben gerade „H.O.L.Y.“ aufs Band genagelt. 21.03.18er 2016er Hit von Florida Georgia Line, den schon Multimillionen gestreamt haben, ist Frans nicht mehr aus dem Kopf gegangen – genauso wenig wie die Stimme von RHODES. Macht schon mindestens zwei gute Gründe, „H.O.L.Y.“ in den ALLE FARBEN-Sound zu übersetzen und zu beweisen, dass eine waschechte Hymne in allen Genres funktioniert.