Home

Home

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition 2022

Keine Kommentare News

Line-up Phase 2 – neu dabei sind u.a. Angerfist, 
Blasterjaxx, Deadmau5, 
Dimitri Vegas & Like Mike, 
Da Tweekaz, Headhunterz, Glockenbach, Laidback Luke, NERVO, Neelix, Tchami, MOGUAI, Sido, W&W


zuvor bestätigt waren: 
David Guetta, DJ Snake, Robin Schulz, Scooter, Steve Aoki, Sven Väth, Timmy Trumpet und Le Shuuk

Line-up-Update bei den WCD Pool Sessions: 
Boris Brejcha, Honey Dijon, Jamie Jones, Pan-Pot, 
Loco Dice

Update zu den Stage-Hosts: 
Cocoon, FCKNG SERIOUS, Masquerade und zum ersten Mal überhaupt bei einem Festival in Deutschland: Paradise

Sie ist die Welthauptstadt des Entertainments: Las Vegas. Und er ist „der größte Club der Welt“: der BigCityBeats WORLD CLUB DOME. Was passiert, wenn das Flair der blinkenden und leuchtenden Show-Metropole am 3., 4. und 5. Juni 2022 nach Frankfurt exportiert wird? Was geschieht, wenn die erfolgreichsten Superstars aus allen Bereichen der Clubmusik auf 30 Bühnen spielen? Was ereignet sich, wenn mehr als 300 DJs, Acts und Artists mit rund 200.000 World Clubbern indoor und open Air zusammen feiern? Dann entsteht zum bereits achten Mal der für drei Tage größte Club der Welt mit dem längsten roten Teppich der Welt. Und zu diesem Happening der Superlative wurde nun eine neue Phase des Line-ups bekanntgegeben. Nebst den bisher bestätigten Künstlern wie 
David Guetta, DJ Snake, Robin Schulz, Scooter, Steve Aoki, Sven Väth und Le Shuuk wird das Line-up nun um 40 weitere hochkarätige Top-Acts verstärkt.

Das einzige elektronische Festival in Deutschland mit zwei Mainstages

Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME ist das einzige elektronische Musikfestival in Deutschland mit zwei Mainstages. Die Indoor-Hauptbühne thront im Infield des Fußballstadions der Frankfurter Eintracht. Hier sind bisher folgende Acts confirmed: Blasterjaxx, David Guetta, Deadmau5, Dimitri Vegas & Like Mike, DJ Snake, Laidback Luke, Le Shuuk, NERVO, Quintino, Tchami, W&W.

Die Outdoor Mainstage steht direkt vor dem Stadionkomplex des Deutsche Bank Parks und wartet bis dato mit Hochkarätern auf wie: Alle Farben, Gestört aber GeiL, Glockenbach, James Hype, MOGUAI, Morten, Robin Schulz, Scooter, Sickick.

Am Sonntag wird es auf der Outdoor Mainstage einen HipHop-Takeover geben. Hierfür sind bereits Juju und Sidobestätigt. Weitere Größen des Genres werden in den nächsten Wochen verkündet.

Zweifelsfrei zu den Global Playern zählt Angerfist aus den Niederlanden. Der Mann mit der „Hannibal Lecter”-Maske zählt zu den Pionieren des härtesten Sounds, den die elektronische Musikszene hervorgebracht hat: Hardcore. Er füllt Hallen mit 10.000 Besuchern – und auch bei der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition tanzen tausende zu seinen Klängen, auf der Open-Air-Bühne „Zombie Stage”. Weitere Acts, die für die härtere Area bisher bestätigt sind: Coone, Da Tweekaz, Harris & Ford, Headhunterz, Infected Mushroom, Le Shuuk, Lost Identity, Neelix, Sub Zero Projekt, Zatox.

Die weltweite Clubmusik, vertreten an drei Tagen und auf rund 30 Bühnen. EDM, Trance, Bass, Trap, Future House, Progressive, Psytrance, Goa – das ist die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition 2022. Und zur weltweiten Clubmusik gehört auch: Techno. Der mitunter ursprünglichste Sound der elektronischen Musik ist im Open-Air-Bereich des Geländes angesiedelt. Grüne Wiesen, blauer Himmel, erfrischende Pools, bombastischer Sound, die imposante Skyline der Großstadt im Hintergrund und ein Hauch Ibiza, wenn die Flugzeuge vom nur wenige Kilometer entfernten Frankfurter Flughafen über den Partypeople starten und landen. Das sind die WCD Pool Sessions. An den Decks steht: Honey Dijon. Ihr Sound: glasklarer genreübergreifender Underground. Abseits der Dancefloors setzt sich der Transgender aus New York City mit großem Erfolg für die Rechte der Transgesellschaft ein. Noch mehr Underground gefällig? Gerne mit Pan-Pot, dem Produzenten-Projekt, das bereits kurz nach Start des neuen Millennium dabei ist und sich zu den gefragtesten Minimal-Techno-Acts avanciert hat. Und natürlich darf auch der Großmeister himself nicht fehlen: Sven Väth, der wohl erfolgreichste Vertreter des deutschen Techno in die Welt. Er wurde bereits in ersten Announcement bekanntgegeben.Doch das ist längst nicht alles. 2022 wartet der „größte Club der Welt“ mit ganz besonderen Stage-Hosts auf. So übernimmt Boris Brejcha mit seinem FCKNG SERIOUS Brand am Freitag die WCD Pool Sessions Bühne. Eine Premiere in der deutschen Festival-Landschaft 

gibt es am Samstag. Erstmals hostet Jamie Jones‘ Paradise Label einen Festivalstage in Deutschland. Diese steht am Sonntag ganz im Zeichen von Cocoon. Und Claptone ist mit Masquerade federführend für die Frankfurter Berg Stage am Sonntag. 

Tickets für die Las Vegas Edition des BigCityBeats WORLD CLUB DOME gibt in der aktuellen Vorverkaufsstufe  für 127,00 Euro plus Gebühren (3-Tages Club Ticket) unter:
www.worldclubdome.com/las-vegas.

Neuzugänge bei der BCB WCD Area in alphabetischer Reihenfolge:
Alle Farben – Angerfist – Blasterjaxx – Coone – Da Tweekaz – Deadmau5 
Dimitri Vegas & Like Mike – Gestört aber GeiL – Glockenbach – Harris & Ford
Headhunterz – Infected Mushroom – James Hype – Juju – Laidback Luke 

Lost Identity – MOGUAI – Morten – Neelix – NERVO – Quintino – Sickick
Sido – Sub Zero Project –Tchami – W&W –  Zatox

Neuzugänge bei der WCD Pool Sessions Area (A – Z):

Ben Klock – Boris Brejcha – Claptone – Honey Dijon – Jamie Jones  
Loco Dice – Meduza – Pan-Pot – Stella Bossi

Bisher bestätigte Acts im First Announcement:

David Guetta – DJ Snake – Le Shuuk – Robin Schulz 
Scooter – Steve Aoki – Sven Väth – Timmy Trumpet 

BigCityBeats WORLD CLUB DOME

Las Vegas Edition

3. – 5. Juni 2022 

DEUTSCHE BANK PARK

FRANKFURT AM MAIN

Tickets unter:

https://www.worldclubdome.com/tickets

http://www.wcdpoolsessions.com/tickets

Schlagwörter: