Events

Events

electric city 2019

  • Beginning:01 - Feb - 2019
  • Time:22:00
  • Location:Clubs in Koblenz
  • Cost:KombiTickets gibt es für 20,- EUR
  • Website:www.electric-city.de
  •  

„electric city” ist zurück

„The Leading Clubnight“ am 1. Februar in Koblenz. 35 DJs in sechs Clubs.

Am 1. Februar wird Koblenz zur „electric city“. Internationale Top-DJs feiern mit tausenden Nachtschwärmern zu den unterschiedlichen Stilrichtungen der elektronischen Musik. Mit dabei sind u.a. „AKA AKA“, „DJ DAG“, „Dune“, „Kerstin Eden“, „Klopfgeister“, „Partyraiser“, „Pappenheimer“ und „Psyko Punkz“. Eine einzige Eintrittskarte ermöglicht den Zutritt zu allen sechs teilnehmenden Clubs. Rund 5.000 Besucher werden erwartet.

„The Leading Clubnight“ ist zurück! Von 2001 bis 2016 war es der jährliche Höhepunkt im Koblenzer Nachtleben. Nach einer Pause ist „electric city“ jetzt zurück. Dabei präsentieren 35 DJs eine Nacht lang (22 – 6 Uhr) die verschiedenen Stilrichtungen elektronischer Musik: House, Techno, Harder Styles, Electro und Classics. Gefeiert wird in den besten Clubs der Stadt: „Agostea“, „Werk56“, „Zenit Club“, „dieZWEI“, „Circus Maximus“ und „Club BaRock“.

„electric city“ heißt: einmal Eintritt zahlen für sechs Mal Party. Alle Clubs sind zu Fuß erreichbar bis auf das „Werk56“ an der B9. Hierhin fahren die Besucher mit kostenlosen Shuttlebussen (Abfahrt alle 15 Minuten, Haltestelle Forum/Zentralplatz).

Das LineUp ist vielseitig: Im „Zenit Club“ steht neben „AKA AKA“ das DJ-Duo „YOUNOTUS“ aus Berlin an den Decks. Diese landeten zuletzt gemeinsam mit „Alle Farben“ und dem Track „The Only Thing We Know“ in den Top20 der deutschen Single-Charts.

Die Fans der härteren Klänge feiern im „Werk56“ mit „Partyraiser“, „BMG“ und „Pappenheimer“. Während im Agostea in der „Main Hall“ Hardstyle- DJs wie „Pysko Punkz“ und „Phuture Noiz“ auflegen, wird auf dem zweiten Floor mit dem Hamburger „Klopfgeister“ zu „Psy Trance“ getanzt.

Wer auf unvergessene Tracks und Klassiker der elektronischen Musik aus den 90ern steht, findet mit „Dune“ und „DJ DAG“ sein Zuhause im „Circus Maximus“ und im „Club BaRock“.

Nicht nur die Niederlande und deutsche Großstädte haben gute Künstler zu bieten, sondern auch Koblenz. Mit DJs wie „the CZAP“, „Alex Breitling“, „Olle“ und „Martin Hlauscheck“ stehen auch lokale Acts am 1. Februar auf den Bühnen der sechs Clubs.

Wer nach 10 Stunden Party noch nicht nach Hause möchte, kann ab 6 Uhr mit „Kerstin Eden“ bei der „AfterHour“ im „Zenit Club“ weiterfeiern. Die DJane aus Frankfurt ist für ihre Marathon-Sets bekannt und wird auch am frühen Morgen noch für ausgelassene Stimmung bei den Besuchern sorgen.