Music

Music

GALANTIS veröffentlichen ihr Debütalbum “Pharmacy”

  • Release date: 2015-06-08

Damit verwirklicht das Duo um Christian Karlsson und Linus Eklöw seine Vision einer auf versiertes Songwriting bauenden, modernen Dance-Musik: Im Vordergrund 13 überragende und hymnische Tracks, die jede Menge – ob im Club oder auf einem Festival – zum Tanzen bringen. Im Hintergrund zwei unheimlich talentierte Handwerker, die es verstehen zeitlose Songs mit Tiefe zu schreiben und dabei große Emotionen mit gigantischem Sound zu vermengen.

Doch Galantis ist weit mehr als nur die Summe aus Karlsson und Eklöw. Beide nutzen das Projekt, um ihre eigenen Fertigkeiten weiterzuentwickeln, zu experimentieren, voneinander zu lernen, etwas Neues zu schaffen und schließlich mit dem Know-How des Gegenübers die besten Resultate zu erzielen.

Für Pharmacy verbrachte das Duo unzählige Stunden im Studio in Los Angeles sowie in ihrem eigenen, selbstgebauten Aufnahmeraum, auf einer winzigen Insel kurz vor Stockholm.

„Für uns ist jeder Tag anders, aber wir haben jederzeit das Gefühl zu wissen, was der andere gerade denkt“, sagt Eklöw. „Wir kommunizieren quasi wortlos. Es ist eine Art Telepathie, die von den vielen gemeinsam verbrachten Stunden herrührt. Im Studio sind wir quasi ein und dieselbe Person“, bestätigt Karlsson.

Diese einzigartige Energie zwischen den beiden kommt auch auf der ersten Lead-Single des Albums „Runaway (U & I)“ zur Geltung – ein ekstatisches, bereits äußerst beliebtes Stück Dance-Pop-Realitätsflucht, jedoch ebenso komplex in seiner Aufmachung. Entsprechend überragend war bisher auch die Resonanz: Die Single wurde in Schweden mit Gold ausgezeichnet, in den Niederlanden gleich dreifach und ist in Norwegen bereits Platin-prämiert. Mit weltweit über 15 Millionen Streams erreichte der Track Platz #3 der offiziellen Single-Charts in Frankreich und den Niederlanden und peakte in Deutschland auf Platz #13 der iTunes Dance-Charts.

Auch der Track „My Head“ umspielt gekonnt die gängigen Dance-Normen und wartet, statt mit dem sonst üblichen Vier-Takte-Loop, mit einem Dreiundhalb-Takte-Loop auf. Fazit, es funktioniert.

Trotz ihres tanzflächenorientierten Sounds, haben Galantis keineswegs vor auf Nummer sicher zu gehen. Stattdessen werden sie ihre Klanglandschaften weiterentwickeln und ihre Zuhörer weiter herausfordern. Pharmacy weist eine ganze Palette an Sounds auf, mögliche Zukunftsszenarien eines Projektes, das sich derzeit in Schallgeschwindigkeit vorwärts bewegt. So auch die neue Single „Peanut Butter Jelly“, die auf einem Bettye Swann-Sample baut – ein Soul-Disco-Track der alten Schule, der sich auf einer Reise mit Warpgeschwindigkeit in Richtung Zukunft befindet. Oder wie Karlsson sagt: „Das war eine der vielen musikalischen Destinationen, wo wir hin wollten.“

Fest steht, wo immer diese Reise auch hinführt, wir folgen ihnen.

Tracklisting:
1. Forever Tonight
2. Gold Dust
3. In My Head
4. Runaway (U & I)
5. Dancin‘ To The Sound Of a Broken Heart
6. Louder, Harder, Better
7. Kill ‘Em With the Love
8. Call If You Need Me
9. Peanut Butter Jelly
10. Firebird
11. Don’t Care
12. You
13. Water

Videolink: