Music

Music

Lahos “Mr. Moving On”

  • Release date: 2019-09-06

Lahos ist der Trompeter, der beim Felix Jaehn Remix „Cheerleader“ die Trompeten Hook gespeilt hat
– Beim Parookaville- und beim Electrtrisize Festival hat seine Single “Mr. Moving On” Live Premiere gehabt
– Lahos macht mit DJ Alle Farben oft gemeinsame Sachen: Bei den Songs „Bad Ideas“, „Little Hollywood“, „Only Thing We Know“ und „Fading“ hat er mitgewirkt
– bezeichnet sich selbst als „Electronic musician with live trumpet“

DJ und Trompeter Lahos hat seine erste eigene Single rausgebracht:

Er tritt regelmäßig vor Tausenden von Menschen auf, wurde europaweit mit Gold- und Platinawards ausgezeichnet, Songs unter seiner Mitwirkung verzeichnen Millionen Spotify-Streams – nun unterschrieb der junge Musiker und Produzent Lahos einen Majordeal bei Columbia Records. Die erste eigene Veröffentlichung für das Sony Music-Label steht bereits für den 6. September auf dem Releaseplan: „Mr. Moving On“ ist der erwartet Hookline-starke Track, der von dem jungen Wahlberliner mit einem innovativem Arrangement versehen wurde. Die Single ist der mehr als vielversprechende Auftakt zu einer ganzen Reihe von Veröffentlichungen, die für dieses und nächstes Jahr geplant sind. Auch seine ersten Solo-Shows hat Lahos bereits hinter sich – im Rahmen der diesjährigen Parookaville- und Electrisize-Festivals im Juli und August feierte u.a. auch „Mr. Moving On“ seine Live-Premiere. „Ich habe eineinhalb Jahr hart in meinem Studio an dem Song gearbeitet“, erklärte er jüngst in einem Facebook-Post. „Ich kann es kaum erwarten, euch den Song zu zeigen und bin schon verdammt aufgeregt.“

Lahos wurde im Rheinland geboren, wo er auch aufwuchs. Seine erste Veröffentlichung stammt aus dem Jahr 2014: damals wirkte der junge Musiker, der sich selbst als „Electronic musician with live trumpet“ bezeichnet, an dem MYNGA Remix von Claptone‘s „No Eyes“ mit. Es folgten weitere Kollaborationen mit und Mitwirkungen an Songs und Remixen von Hugel, Nico & Vinz, Alvaro Soler, Tresor, Kranium feat. Ty Dolla $ign, Claptone, Dayton und KlangTheraputen. Sein bislang größter musikalische Coup stammt allerdings aus dem Jahr 2014, als er den Trompeten-Part zum OMI/Felix-Jaehn-Welthit „Cheerleader“ beisteuerte. Der Song erreichte Platz eins in den USA, Großbritannien, Schweden, Deutschland, Österreich und in der Schweiz, verzeichnet bislang mehr als 970 Millionen Streams und wurde mit mehr als fünfzig Platinawards ausgezeichnet. Auch den Alle Farben-Hits „Bad Ideas“, „Little Hollywood“, „Only Thing We Know“ und „Fading“ drückte er nachhaltig seinen musikalischen Stempel auf. Als Teil der Alle Farben-Liveband ist Lahos nahezu pausenlos in ganz Europa auf Tour unterwegs, wo er vor zehntausenden von Menschen performt.

BUYLINK
https://lahos.lnk.to/MrMovingOn

SPOTIFY LINK Single „Mr. Moving On”
https://open.spotify.com/track/4QXCBu454vWb1HT2UoOSAp?si=KZVaiDuAR2uTKAROsVsAFA