Music

Music

Parov Stelar veröffentlicht sein Album “The Demon Diaries”

  • Release date: 2015-05-01

Zieht die Baskenmützen auf und die Hosenträger an – Parov Stelar zerrt euch ab dem 1. Mai mit neuem Material auf die Tanzfläche! Der Vater des Electro Swing hat wieder ein neues Album produziert, das nur so strotzt vor tanzbaren Klängen. “The Demon Diaries” besteht aus zwei CDs mit insgesamt 24 Titeln. Die erste CD spiegelt den altbekannten Stelar-Sound mit Vinyl-Knistern und den Elektro-Samples alter Swing-Platten wieder. Im zweiten Teil des Albums kommen mehr als 25 Musikerinnen und Musiker ins Spiel, die der Platte mit ihren Instrumenten Wärme einhauchen. Hier zeigt sich Stelar eher von seiner melancholischen Seite. Mit dem Doppelalbum hat der Österreicher mal wieder die perfekte Symbiose aus Dancefloor-Fillern und der besten Untermalung für einen Abend vor dem Kamin geschaffen. Neben seiner Frau Lilja Bloom sind auch Gast-Künstler wie Harald Baumgartner, Timothy Auldt und Graham Candy darauf vertreten. Mit letzterem produzierte er den Song “The Sun”, der schon im Sommer 2014 für verschwitzte Tanzflächen sorgte. Dass Parov Stelar folglich mit dem neuen Album im Sommer 2015 unzählige Festivals bespielen wird, ist also nicht verwunderlich. Hierzulande gibt es ihn mit seiner Live-Band bisher auf den Geschwisterfestival Hurricane / Southside sowie auf dem Lollapalooza Festival zu sehen.

Albumplayer:

Festival Termine 2015:
19.06. Hurricane Festival / Scheeßel
20.06. Southside Fetsival / Neuhausen ob Eck
16.09. Lollapalooza / Berlin